online nachlesen - in der Ehrenamtsbibliothek

Wer Informationen zu Engagement und Vereinsarbeit sucht, ist bei der „Ehrenamtsbibliothek“ an einer guten Adresse. Inzwischen ist sie ...

mehr lesen

Gesellschaft öffnen. Förderfonds Demokratie sucht Initiativen

Demokratie entsteht durch gemeinsames Handeln. Acht deutsche Stiftungen haben deshalb den Förderfonds Demokratie ins Leben gerufen ...

mehr lesen

© 2013 Landkreis VR

28.02.2019

Ehrenamtsmesse in Stralsund mit geändertem Konzept

Unter dem Motto „Sich engagieren – etwas bewegen" steht in diesem Jahr die mittlerweile 12. Ehrenamtsmesse des Landkreises
Vorpommern-Rügen. Am 30. März wird sie im und vor dem Stralsunder Rathaus mit etwas verändertem Konzept stattfinden.

Am Vormittag zwischen 10 und 12 Uhr stehen Workshops auf dem Programm. Dabei geht es um die Ehrenamtskarte (25 Plätze) und den Datenschutz (25 Plätze). Außerdem wird ein Fachvortrag zum Thema „Gesunder Schlaf /Schlafstörungen und Folgen“ (100 Plätze) gehalten.

Der Rathauskeller ist am 30. März mit seinen Informationsständen von 12.30 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Interessierte Vereine, Vertreter von Institutionen oder sozialen Einrichtungen werden gebeten, sich so schnell wie möglich anzumelden, damit die Stellflächen im Rathauskeller vergeben werden können. Das gilt auch für jene, die an den Seminaren teilnehmen wollen oder die Veranstaltung künstlerisch beziehungsweise kulturell begleiten möchten.

Ansprechpartner für Interessenten aus dem ehemaligen Landkreis Nordvorpommern ist Katja Mann beim DRK in Grimmen unter der Telefonnummer 038326/22 95 (k.mann@drk-nvp.de) und für Interessenten aus Stralsund beziehungsweise von der Insel Rügen Felix Bäsell beim DRK in Bergen unter der Telefonnummer 03838/80 23 17 (ehrenamt@drk-ruegen-stralsund.de).

Schirmherrin der Veranstaltung ist auch in diesem Jahr wieder Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD). Ihr Vorgänger im Amt, Erwin Sellering (SPD), war es, der in MV maßgeblich die Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement vorangetrieben hatte. Nach Angaben des DRK engagiert sich in MV jeder Dritte ehrenamtlich in Vereinen, Organisationen oder Verbänden. Die Ehrenamtsmessen sollen dazu diesen, den Aufbau vernetzter Strukturen im Land effizienter zu gestalten.

Jens-Peter Woldt - Ostsee-Zeitung

© 2013 Landkreis VR